Die Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Essens bestes Haustier: Das ErgebnisDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Danke an alle, die mitgemacht haben!

Das ist Euer Sieger: Pferd Mashan von Nora aus Borbeck

Mashan ist das beste Haustier in Essen. 32 Prozent der Radio Essen-Hörer:innen haben für den ägyptischen Araber und das Lieblingstier von Nora abgestimmt. Nora hat ihr Pferd schon seit acht Jahren und in dieser Zeit viele tolle Ausritte mit ihm erlebt. Mashan kann aber auch noch einige Zirkuslektionen wie nicken und den Kopf schütteln oder auch die Reitgerte aportieren. Außerdem verstehen sich Noras Kinder mit dem gutmütigen Pferd. Der vierjährige Sohn kann sogar schon alleine auf Mashan reiten. Viele Gründe warum Mashan das beste Haustier ist. Dabei wollte Nora ursprünglich gar nicht bei der Aktion mitmachen:

© Radio Essen

© Radio Essen

© Radio Essen

Mit dem Preisgeld möchte Nora ihrem treuen Begleiter Mashan viel Gutes tun. Sein Offenstall soll schön gemacht und der Spind neu eingerichtet werden und natürlich werden für Mashan viele Leckerlis besorgt. Die hat er sich als bestes Haustier in Essen auch verdient.

© Radio Essen

Platz 2 geht an Hund Cookie von Anna aus LeitheDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Cookie ist nicht nur für Anna aus Leithe das beste Haustier, sondern auch für ganz viele Radio Essen-Hörer:innen. Der Labradoodle ist ein Pädagogikbegleithund und arbeitet außerdem mit Kindern und psychisch kranken Erwachsenen zusammen. Dort zeigt er, wieviel Einfühlungsvermögen er für Menschen hat und macht seinen Job richtig gut. Dazu gehört natürlich auch ganz schön viel Training und Erziehung. Cookie kann deshalb nicht nur die Standard-Hunde-Tricks sondern zum Beispiel sogar Flüstern (siehe Video) oder zwischen den Beinen hin und her laufen. Dafür gibt es Platz 2 bei Essens bestes Haustier und natürlich ganz viele Leckerlis:

© Radio Essen

© Zoi Tasovali / Radio Essen

© Zoi Tasovali / Radio Essen

© Radio Essen

Euer Platz 3 ist Mini-Schwein Paulchen von Marietta aus Burgaltendorf

Ein Schwein als Haustier? Das ist wirklich ziemlich außergewöhnlich. Bei Marietta aus Burgaltendorf lebt das kleine Hausschwein Paulchen mit seinem Bruder Pumba im Stall im Garten. Marietta ist schon seit Jahren ein richtiger Schweine-Fan und hat sogar Gartenzwerge mit Schweinen im Garten stehen. Paulchen ist sehr clever und kann am Zaun Männchen machen. Außerdem versteckt er seine Möhren gerne vor seinem Bruder im Stall. Paulchen ist aber nicht nur ein super Haustier, sondern ist auch zu den Tageskindern von Marietta sehr lieb. Deshalb gibt es den 3. Platz für Paulchen. Ganz Burgaltendorf hat mitgefiebert und für diese tolle Platzierung hat Paulchen etliche Obst- und Gemüsekörbe geschenkt bekommen. Für Marietta ist er aber auch so die Nummer 1.

© Radio Essen

© Radio EssenDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

© Radio Essen

© Radio Essen

Unsere Aktion: Die Besten in Essen: Radio Essen sucht den besten Nachbarn oder die beste Nachbarin

Hier sind alle vorgeschlagenen Haustiere

Kaninchen Sammy von Deborah aus Freisenbruch

Sammy ist Deborahs "kleiner Schatz". Das Kaninchen flitzt morgens durch die Wohnung und will seine Möhre zum Frühstück haben. Außerdem liebt er es mit Deborah zu kuscheln. Sammy kommt aus dem Tierheim und hat sich früher öfter mit seinem Bruder gestritten. Deswegen ist eins seiner Schlappohren etwas mitgenommen. Trotzdem freut sich das gescheckte Kaninchen immer über Gesellschaft, die Sammy in seinem eigens eingerichteten Zimmer besuchen kommt.

Deborah mit Kaninchen Sammy

© Radio Essen

Deborah mit Kaninchen SammyDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

© Radio Essen

© Radio Essen

Papagei Jack von Sarah aus Frintrop

Jack ist ein ziemlich verrückter Papagei. Er kann nicht nur im Strandkorb liegen und sich mal so richtig entspannen, sondern sogar den Einkaufswagen durch die Wohnung schieben. Für Sarah aus Frintrop ist Jack deshalb ihr bestes Haustier, den sie mit anderen Graupapageien in einer Voliere hält. Die Vögel machen einen ganz schönen Krach. Trotzdem liebt Sarah ihre verspielten gefiederten Freunde.

Sarah mit Papagei Jack

© Radio Essen

Sarah mit Papagei Jack

© Radio Essen

© Radio EssenDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Hund Sammy von Agatha aus Bedingrade

Sammy ist ein Hund von der Straße aus Kroatien und hat in seinem Leben wohl schon einiges mitgemacht. Seit dem letzten Jahr hat er bei Agatha und Tim in Bedingrade ein neues Zuhause gefunden. Die beiden haben den "tiefergelegten Schäferhund" mit seiner lieben und kuscheligen Art direkt in ihr Herz geschlossen. Sammy kann aber auch ein kleiner Macho sein und verteidigt zum Beispiel die Hündinnen von Tims Eltern gegen Rivalen.

Sammy mit Herrchen und Frauchen

© Radio Essen / Benedikt Kaninski

Sammy mit Herrchen und Frauchen

© Radio Essen / Benedikt Kaninski

© Radio Essen

Katze Chicca von Beata aus Frohnhausen

Katze Chicca ist etwas ganz besonderes. Sie ist nämlich blind und bestreitet ihr Leben ohne Augenlicht trotzdem so normal wie möglich. Als junge Katze entzündeten sich wohl ihre Augen und mussten entfernt werden. Beata bezeichnet sie als "kleines Wunder" und ist stolz auf Chicca. Trotz ihrer Behinderung hat sich Beata sofort in die Katze verliebt, als sie aus dem Tierheim zu ihr kam.Die Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Katze Chicca

© Beata Steigerwald

Katze Chicca

© Beata Steigerwald

© Radio Essen

Kakadu Hase von Frank aus Bredeney

Was nach einer Verwechslung klingt ist tatsächlich der Name von Franks Kakadu. Er ist schon 29 Jahre alt und bereichert das Leben von Frank und seiner Frau jeden Tag aufs Neue. Der Kakadu verliebte sich aber auch auf den ersten Blick in Frank, als er ihn 2019 aus dem Tierheim holte. Hase krault Frank gerne den Bart und kann "Auf Wiedersehen" sagen, wenn er denn möchte. Frank hat noch andere Papageien, Hunde und sogar Schweine, aber Hase ist sein Ein und Alles.

Ein Kakadu namens Hase

© Radio Essen / Benedikt KaninskiDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

Ein Kakadu namens Hase

© Radio Essen / Benedikt Kaninski

© Radio Essen

Die Besten in Essen wird päsentiert von...

©

©

So läuft die Aktion "Die Besten in Essen"

Nach jeder Bewerbungsphase wählt eine Jury, bestehend aus den Teams von der

Radio Essen FrühschichtDie Besten in Essen: Wer hat das beste Haustier der Stadt?

, die besondersten und herausstechendsten Bewerber:innen und Geschichten aus. Die Kandidat:innen stellen wir Euch dann vor.

Ihr habt dann jeweils fünf Tage Zeit, um abzustimmen. Die ersten drei Plätze gewinnen jeweils 100 Euro. Der oder die Bewerber:in mit den meisten Stimmen wird außerdem von unserem Radio Essen-Stadtreporter besucht, es gibt zusätzlich einen Präsentkorb mit Leckereien vom Kantinenchef der Stadtwerke und man kann sich auf eine besondere Überraschung freuen.

Außerdem hat der/ die Gewinner:in noch die Chance auf weitere 500 Euro! Diese Summe ist der Hauptgewinn im Superfinale, in dem der beste Nachbar gegen das beste Haustier und den/ die beste/n Trainer:in antritt. Der beste Trainer oder die beste Trainerin von Essen werden im Anschluss an die Aktion "Die Besten in Essen - Haustiere" gesucht. Der Bewerbungszeitraum dafür wird noch bekannt gegeben.

"Die Besten in Essen - Haustiere" - Eine kleine Inspiration

Es gibt schon ulkige Geschichten rund um Eure Haustiere. Manche haben richtig was auf dem Kasten oder Ihr habt sie auf ganz besondere Weise bekommen. Vielleicht schlummern ungeahnte Talente in Euren Tieren? Unser Radio Essen-Stadtreporter hat da einige getroffen, die begabte Haustiere haben.

© Radio Essen

Weitere Aktionen bei Radio Essen

Die Besten in Essen: Der beste Nachbar der Stadt steht fest

Die Radio Essen Morgenfrage: Stimmt täglich mit ab und sagt Eure Meinung

Die geschenkte Stunde: Radio Essen schenkt Euch eine Stunde Radioprogramm - jetzt bewerben!