Comedian Fabio Landert wird Botschafter von VIER PFOTEN

30.04.2021 – 11:07Comedian Fabio Landert wird Botschafter von VIER PFOTEN

VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Comedian Fabio Landert wird Botschafter von VIER PFOTEN

Bild-Infos

Download

Ein Dokument

20210430_PR_Fabio_La~_finale_Fassung.pdf

PDF - 341 kB

Eine Prise Humor für ernste Tierschutzthemen

Comedian Fabio Landert wird Botschafter von VIER PFOTEN

Zürich, 30. April 2021 – Fabio Landert hat seine

Leidenschaft für Comedy vor drei Jahren durch Zufall entdeckt und thematisiert auf der Bühne Alles, was das Leben so bietet. Mit seinem ganz eigenen Stil verbindet der 31- jährige St. Galler klassische Stand-Up Comedy mit unterhaltsamen Alltagsgeschichten. Darüber hinaus ist er ein grosser Tierfreund und Tierschutz war ihm schon immer ein wichtiges Anliegen. Als Botschafter der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kann er diese Herzensangelegenheit zukünftig vertreten und wird mit seinem Humor sowie seinem Esprit auch die herausfordernde Kombination wagen, ernste Tierschutzthemen mit einer Prise Ironie und Witz zu versehen.

Der sympathische Tierfreund wurde 2019 zum SRF Comedy Talent sowie zum besten Newcomer der Schweiz gekürt. Auch in Deutschland feiert Fabio Landert Erfolge; nebst Auftritten im legendären Quatsch Comedy Club in Berlin, ist er der erste Schweizer, der den Nightwash Talentaward 2019 gewonnen hat. Nun will er seine Bekanntheit nutzen und sich verstärkt für den Tierschutz einsetzen.

Fabio Landert zu seinem Engagement für VIER PFOTEN: «Ich hoffe, dass ich Menschen dazu bewegen kann, ihr Verhalten und ihren Konsum zu hinterfragen. Zudem möchte ich ihnen langfristig den Tierschutz näherbringen. Mein Anliegen ist es, dass sich die Leute Gedanken machen, was sie selbst dazu beitragen können. Als humorvoller Tierschutz-Verfechter hoffe ich, auch schwierige Themen ansprechend zu verpacken und somit zu sensibilisieren. Auch ich muss noch viel lernen, darum bin ich froh Botschafter zu sein und durch die Zusammenarbeit meinen Horizont noch zu erweitern.»

Die erste Aktion für VIER PFOTEN soll sich um Erziehungs- und Haltungsthemen rund um den besten Freund des Menschen, den Hund, drehen. Fabio Landert gibt dabei in kurzen Video-Sketches Tipps für die Hundehaltung, natürlich mit viel Augenzwinkern und Schalk. Diese werden dann auf den Social Media Kanälen der Tierschutzorganisation und ihm selber ausgespielt.

VIER PFOTEN freut sich sehr über die Zusammenarbeit und ist überzeugt, mit dem authentischen St. Galler einen engagierten Botschafter gefunden zu haben, der sich als Repräsentant der Organisation bestens eignet. Auch zum Arosa Bärenland, welches in Kooperation mit VIER PFOTEN betrieben wird – passt der Comedian hervorragend. «Es freut mich sehr, dass sich Fabio Landert für unsere Projekte und Kampagnen einsetzt. Mit seinem Witz und Scharfsinn kann er unsere Anliegen von einer anderen Seite her beleuchten und so in die Öffentlichkeit hinaustragen» so Alexandra Mandoki, Länderchefin von VIER PFOTEN Schweiz.

Über VIER PFOTEN

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Grosskatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemässer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. In der Schweiz ist die Tierschutzstiftung ein Kooperationspartner vom Arosa Bärenland, dem ersten Bärenschutzzentrum, welches geretteten Bären aus schlechten Haltungsbedingungen ein artgemässes Zuhause gibt. www.vier-pfoten.ch

Fotos

Fotos dürfen kostenfrei verwendet werden. Sie dürfen nur für die Berichterstattung über diese Medienmitteilung genutzt werden. Für diese Berichterstattung wird eine einfache (nicht-ausschliessliche, nicht übertragbare) und nicht abtretbare Lizenz gewährt. Eine künftige Wiederverwendung der Fotos ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von VIER PFOTEN gestattet.

Copyright siehe Metadaten

Es kommt österreichisches Recht ohne seine Verweisnormen zur Anwendung, Gerichtsstand ist Wien.

Medienkontakt:Chantal Häberling, Kommunikation SchweizVIER PFOTEN SchweizEnzianweg 48048 ZürichTel. +41 43 311 80 90chantal.haeberling@vier-pfoten.org"/>chantal.haeberling@vier-pfoten.org chantal.haeberling@vier-pfoten.org"/>www.vier-pfoten.ch